Erste Schirmherrin Alexandra Roth

Fest zum Weltkindertag in Bonn am 18.09.2022 – Der Kinderschutzbund
Bonn begrüßt seine erste Schirmherrin Alexandra Roth

 
Die UN haben bereits 1954 die weltweite Einführung eines Weltkindertages angeregt. Seitdem feiern mehr und mehr Länder am 20.09. mit Festen für Kinder und weisen zudem auf die besonderen Bedürfnisse und Rechte von Kindern hin. In Bonn konnte am 18.09.22 zum ersten Mal seit 2019 wieder ein Fest zum Weltkindertag stattfinden: Viele Besucher*innen kamen trotz des schlechten Wetters und wurden mit Programm auf der großen Bühne vor dem Rathaus, vielen Ständen mit Angeboten für Kinder und ihre Familien und Besuch von Käpt´n Blaubär und Hein Blöd belohnt.  
Für den Kinderschutzbund Bonn war es ein besonders schöner Tag, weil die Schirmherrschaft von Alexandra Roth fröhlich und mit guten Ideen starten konnte. „Gemeinsam machen wir Kinder unschlagbar!“ Das Motto des Kinderschutzbundes Bonn hat Alexandra Roth direkt überzeugt. Die Bonna aus dem Jahr 2018 ist die erste Schirmherrin des Kinderschutzbundes Bonn für das Schuljahr 2022/2023 und beschreibt Ihr Verständnis der Schirmherrschaft kurz und prägnant: „In meinem Leben gibt es viele Dinge, die gut laufen. Deshalb möchte ich etwas zurückgeben und mich für Kinder einsetzen, für die es nicht gut läuft. Auch in Bonn haben wir noch viel zu tun.“
Der Kinderschutzbund Bonn freut sich über die prominente Unterstützung. „Unsere Arbeit ist gesellschaftlich oft nicht sichtbar. Mit der Idee der jährlich wandernden Schirmherrschaft wollen wir Themen wie Kinderarmut, gesundes Aufwachsen und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Bonn bekannter machen.“, erklärt Ellen Heimes, Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes Bonn und Initiatorin der Idee.

© 2022 Kinderschutzbund Bonn

Search